Umfrage zur Kinderarmutsprävention | „Starke Kinder – chancenreich“

Die Landesstrategie „Starke Kinder – chancenreich“ entwickelt Angebote zur Prävention von Kinderarmut. Im Rahmen der Strategie wurde die FamilienForschung Baden-Württemberg (FaFo) im Statistischen Landesamt mit einer Studie zu Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen in Baden-Württemberg beauftragt. Diese fokussiert sich insbesondere auf Lebensbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten armutsgefährdeter junger Menschen:

  • Materielle Versorgung,
  • Bildung/Versorgung im kulturellen Bereich,
  • Situation im sozialen Bereich/Beteiligung von Kindern und Jugendlichen,
  • Gesundheit.

Im Vordergrund stehen kommunale Handlungsmöglichkeiten und die Rolle des zivilgesellschaftlichen Engagements, um Kinderarmut vorzubeugen und zu bekämpfen.

Im Rahmen der Umfrage bekommen kommunale Akteure bis zum 5.10.2020 die Möglichkeit, Ihr Wissen und Ihre Praxisperspektive in den Prozess einzuspeisen: Wo sehen Sie in den genannten Dimensionen besonderen Handlungsbedarf? Gibt es Themen, die aus Ihrer Sicht bisher zu wenig im Blick sind? Kennen Sie gute Projekte oder Praxisbeispiele aus den genannten Handlungsfeldern?

Hier geht’s zur Online-Beteiligung.

Info und Kontakt:  Michael Wolff, Ministerium für Soziales und Integration BW, Referat 35 | 0711 123-3735 | michael.wolff@sm.bwl.de