Ravensburger Willkommensmaterialien für Flüchtlinge

Ravensburg hat in Kooperation mit dem Türkischen Akademikerverein in Ravensburg „TAVIR“ e.V. Materialien für die Arbeit mit Asylbewerbern und Flüchtlingen informiert.

Darüber berichtet Stefan Goller-Martin – Leiter des Amtes für Soziales und Familie –  am 22. Juni live auf Radio „Horeb fix“. Lesen Sie hier schon vorab seine Erläuterungen und Informationen zu den Materialien:

 
„Sie sind nach unseren Recherchen eine der ersten konkreten Willkommens – Materialien die direkt für die Arbeit mit Flüchtlingen ab den ersten Tagen der Ankunft in den Städten und Gemeinden, ggf. auch in den Erstaufnahmeeinrichtungen den Flüchtlingen und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zur Verfügung gestellt werden können.

Über die ersten Vorberichte in der Presse liegen uns bereits über 3700 Vorbestellungen für die point it und ca. 2000 Vorbestellungen für die Willkommenskärtchen vor. Das Interesse ist sehr groß. Es rufen oft Integrationsbeauftragte, Ehrenamtliche und teilweise auch Bürgermeister direkt bei uns an erkundigen sich nach den Materialien. Die aktive Pressearbeit durch die Stadt Ravensburg startete am 22.04. mit einer Pressekonferenz von Herrn 1. BM Kraus und dem Herausgeber Dieter Graf aus München, gebürtiger Ravensburger.

Folgende Bausteine wurden von uns entwickelt und können wir anderen zur Verfügung stellen bzw. bei den Willkommenskärtchen und den point it for refugees zum Kauf anbieten:

Die erste Säule ist die Wahrnehmung des Alltäglichen und die Bereitstellung einfacher Materialien wie z.B. eines örtlichen Stadtplans für die neu ankommenden Flüchtlinge und die Hilfestellung bei der ersten Orientierung, z.B. dem, Aufzeigen der Einkaufsmöglichkeiten und hierbei nicht nur von Aldi und Co sondern auch von Läden mit Nahrungsmitteln aus anderen Ländern, wie z.B. einem türkischen Supermarkt. Und hier muss auch der Weg aufgezeigt und ggf. gemeinsam erkundet werden. Alltägliches Einkaufen als Thema beim Kennenlernen.

Diese Säule können Sie mit den Informationen ihrer Kommune füllen. Hinweise hierzu werden derzeit noch konkretisiert und werden im Laufe des Frühjahrs als download zur Verfügung gestellt.

Die zweite Säule ist der Wegweiser für ehrenamtlich Aktive in der Arbeit mit Asylbewerbern, der wichtige Tipps und Infos für Freundeskreise Asyl enthält. Dieser steht als download auf der Homepage von TAVIR zur Verfügung.

Die dritte Säule sind die Willkommenskarten, dies sind Themenkarten die zum Gespräch über Dinge des täglichen Lebens anregen sollen und sowohl Ehrenamtlichen wie Asylbewerbern die zentralen Dinge des Alltags in Deutschland veranschaulichen sollen. Die erste Auflage wird 47 Themen – Karten umfassen. Ein Ausschnitt der Willkommenskärtchen ist in dem beigefügten Trailer dargestellt. Sie können über TAVIR und das beigefügte Bestellformular bestellt werden. 1 Exemplar kostet 4 € zzgl. Versand.

Die vierte Säule ist ein Zeigebuch, point it for refugees – also speziell für Flüchtlinge, das Kommunikation über Zeigebilder und zunächst ohne Sprachkenntnis ermöglicht. Das point it hat sich als „Traveller’s language kit“ weltweit verbreitet, wurde aber bisher in der Willkommensarbeit nicht eingesetzt. Mit einer Sonderausgabe, die den Flüchtlingen kostenlos durch die aufnehmenden Stellen zur Verfügung gestellt werden kann, aus unserer Sicht sogar sollte, wird der Einstieg in die Kommunikation und das Erlernen der Sprache aus Sicht der Akteure wesentlich vereinfacht. So sollen in der Stadt Ravensburg und im Bodenseekreis
alle Flüchtlinge eines dieser point it erhalten. Weitere Städte und Landkreise haben das ebenfalls bereits vor. Die Finanzierung muss aber durch die aufnehmende Behörde oder eine andere Form vor Ort erfolgen. Auch hier ist eine kostenlose Abgabe nicht möglich.

Das point it for refugees kann dann allen Flüchtlingen in einem Willkommenspaket für den Kommunikationsstart übergeben werden.

Tavir e.V. hat die Sonderausgabe gerade gemeinsam mit dem Herausgeber Dieter Graf und der Stadt Ravensburg, Amtsleiter Stefan Goller – Martin und Integrationsbeauftragter Martin Diez erarbeitet.  Das point it for refugees wird ebenfalls in einem Trailer mit einer kleinen Seitenauswahl vorgestellt. Es umfasst insgesamt 64 Seiten. Wenn Sie mehr über point it – Traveller’s language kit wissen wollen, finden Sie dies unter www.graf-editions.de Dieses erhalten Sie im Buchhandel für 6,90 €.

1 Exemplar point it for refugees wird 2,95 € zzgl. Versand kosten. Die point it for refugees können nur über TAVIR und das beigefügte Bestellformular bestellt werden.

Anmerkung:

Wir haben ursprünglich nur wenige Exemplare für den Eigengebrauch in Ravensburg vorgesehen, haben inzwischen aber Anfragen von über 200 unterschiedlichen Stellen und Personen und erleben ein riesiges Interesse an konkreten Willkommensmaterialien für die Arbeit vor Ort. Wir gehen momentan bereits von einer Auflage von 7000 Exemplaren aus. Sollte die Nachfrage weiter steigen, werden wir uns bemühen sehr schnell eine weitere Auflage in Auftrag zu geben. Die Lieferzeit wird dann aber bei 2 – 4 Wochen liegen.

Die fünfte Säule sind „100 erste Sätze“ der deutschen Sprache, die in verschiedenen Themenbereichen einen Einstieg in die Sprachförderung darstellen und gleichzeitig einen Beitrag leisten, sowohl Ehrenamtlichen wie Asylbewerbern die zentralen Dinge des Alltags in Deutschland zu veranschaulichen. Diese stehen als download zur Verfügung.

Wir hoffen allen in der Flüchtlingsarbeit Tätigen und vor allem auch den Flüchtlingen selbst mit diesen Materialien Unterstützung für den Alltag, die Neuorientierung und den Aufbau guter Nachbarschaften und Freundschaften geben zu können.

Diese Informationen finden Sie demnächst auch auf der homepage von TAVIR e.V. unter www.tavir-ravensburg.de und der homepage der Stadt Ravensburg.

Für Ihr mögliches Interesse an unseren Materialien danken wir Ihnen sehr.

Das Team besteht aus: Gülcin Bayraktar, Mehmet Aksoyan (beide TAVIR e.V.), Yalcin Bayraktar (Integrationsbeauftragter Bodenseekreis und TAVIR e.V.), Martin Diez (Integrationsbeauftragter Stadt Ravensburg), Dieter Graf (Herausgeber point it) und Stefan Goller – Martin (Amtsleiter Stadt Ravensburg).

 

Download:

Trailer Willkommenskärtchen