„Familienbewusste Kommune Plus“

fbkp_2016_logo_transparent

 

Antrags-/Prüfungsverfahren Neuausschreibung 2017
Berechtigt zur Antragsstellung sind alle Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg. Interessierte Kommunen erhalten nähere Auskünfte bei unserer Geschäftsstelle. Die Ausschreibungsbroschüre mit weiteren Details zum Verfahren finden Sie hier: Ausschreibung des Qualitätsprädikats 2017. Die Details in der Broschüre:  Infobrosch2017-Web

Ausgangssituation
Am endgültigen Prüfkatalog mit 100 Zielthemen in 11 Handlungsfeldern und 260 Prüffragen war der Expertenbeirat „Qualitätsprädikat“, dem der Städte- und Gemeindetag Baden-Württemberg angehören, beteiligt. Zunächst haben 30 Kommunen den Prüfkatalog zur lokalen Kenntnis angefordert. Für 16 Kommunen wurde das Prüf- und Bewertungsverfahren durch 12 geschulte Prüfer in Verbindung mit fünf Zweitprüfern in 2015 positiv abgeschlossen.

Prädikatisierung 2015
Die folgenden Kommunen, gegliedert in 7 Gemeinden und 9 Städte in alphabetischer Reihenfolge, haben die Verleihung des Prädikates erzielt.

Städte:
Bruchsal, Ettlingen, Ludwigsburg, Pforzheim, Ravensburg, Rheinfelden, Schwäbisch Gmünd,Stutensee, Wertheim a.M.

Gemeinden:
Bodelshausen (Lkr. Tübingen), Ehningen (Lkr. Böblingen), Stadt Engen (Lkr. Konstanz), Stadt Güglingen (Lkr. Heilbronn), Riegel a.K. (Lkr. Emmendingen), Sontheim a.d.Br. (Lkr. Heidenheim), Untergruppenbach (Lkr. Heilbronn).