Chronologie der Pandemie

Eine Chronologie der Krisenmaßnahmen des Bundes in der Corona-Pandemie unter BerĂŒcksichtigung von Kinder-/Jugendbelangen finden Sie hier:

Eine Zwischenreflexion ĂŒber die ersten sechs Monaten der KrisenbewĂ€ltigung hier:

Beide Veröffentlichungen dienen dem Ziel, Ankerpunkte fĂŒr einen anderen Umgang und fĂŒr sozial inkludierende Handlungsstrategien durch Politik und Praxis zu benennen.
Die Entwicklung zwischen MĂ€rz und August 2020 wird unter dieser Perspektive auf Grundlage einer Recherche zusammengefasst, die auf rund 60 Publikationen (wissenschaftliche Untersuchungen, Stellungnahmen und Positionspapiere, Reportagen, Praxis- sowie Presseberichte) beruht.

Zu den Autorinnen:

Gerda Holz, PreistrĂ€gerin 2020 des Carola Gold-Preis, Seit ĂŒber 30 Jahren forschend und beratend tĂ€tig in den Arbeitsschwerpunkten „Armut und Soziale Ausgrenzung“, insbesondere zu den Themen „Kinder-/Jugendarmut“ sowie „Strategien zur kindbezogenen ArmutsprĂ€vention“. Sozialarbeiterin grad., Diplom Politikwissenschaftlerin, tĂ€tig am Institut fĂŒr Sozialarbeit und SozialpĂ€dagogik e.V.

Dr. Antje Richter-Kornweitz, seit ĂŒber 20 Jahren forschend und beratend tĂ€tig in den Arbeitsschwerpunkten „Soziale Lage und Gesundheit“ sowie Strategien zur kindbezogenen ArmutsprĂ€vention. Leitet die Koordinierungsstelle „PrĂ€ventionsketten Niedersachsen – Gesund aufwachsen fĂŒr alle Kinder!“ (https://www.praeventionsketten-nds.de/) . Dipl. PĂ€dagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, tĂ€tig bei der Landesvereinigung fĂŒr Gesundheit und Akademie fĂŒr Sozialmedizin Niedersachsen e.V.