Kein Kind allein lassen. Auswege aus der Gefährdung der Corona-Krise

Unterstützen Sie die Initiative „Kein Kind allein lassen“!

Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, hat aus aktuellem Anlass eine Soforthilfe-Initiative gestartet.

Mit den Ausgehbeschränkungen in der Corona-Krise erhöht sich vor allem für Kinder in problembelasteten Familien das Risiko zu Hause misshandelt und/oder missbraucht zu werden.

Verbreiten SIe die Aktion, in dem Sie die ausdruckbaren Plakate und Flyer und die Weblinks in Umlauf bringen.

Alle Informationen und die Kontaktadressen finden Sie auf der Webseite der Initiative, hier: