Kinder aus Migrationsfamilien brauchen in der Corona-Krise besondere Unterstützung

Zum internationalen Tag der Familie am 15. Mai macht der Landesfamilenrat, darunter Susanne Stutzmann als Delegierte der AG Netzwerk Familie, auf die besondere Belastung von Migrationsamilien in Corona Zeiten aufmerksam und bietet seine Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten an. Das gleichlautende Schreiben an Kultusministerin Suanne Eisenmann und Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha finden Sie zu Ihrer Kenntnis hier: