Pforzheimer Bündnis für Familie feiert Geburtstag. Zehn Jahre im Einsatz für Familien

Mit einem fröhlichen Jubiläumsfest hat das Pforzheimer Bündnis für Familie seinen zehnten Geburtstag gefeiert. Im Haus der Jugend trafen sich Bündnispartner, um zusammen mit Bürgermeisterin Monika Müller und Bündnisinitiator und damaligen Jugendamtsleiter Manfred Becker an die Gründung zu erinnern.

Vor der offiziellen Feier im Haus der Jugend hatten Kinder der Familienzentren Nord und Au, sowie vom Stadtteilzentrum KF102, nahegelegene Spielplätze geputzt. Mit Handschuhen, Greifern und Müllsäcken, die die Technischen Dienste gestiftet hatten, machten sie sich über Papierschnipsel, Kippen und sonstigen Unrat her – unter ihnen Bürgermeisterin Müller, die Schirmherrin der Aktion. Alle Putzhelfer erhielten eine kleine Stärkung und wurden später mit dem Bus zum Haus der Jugend gebracht, um dort mit den Bündnispartnern zu feiern. Für den musikalischen Rahmen sorgte die ehemalige Schulband der Inselschule „Sure“.
Im Gespräch mit Sabrina Könne, Vorstandsmitglied des Kinderschutzbundes und Moderatorin der Feier, erzählte Manfred Becker von der Aufbruchsstimmung, die bei der Gründung des Bündnisses vor zehn Jahren geherrscht habe. Eine motivierende Rede der damaligen Familienministerin Renate Schmidt (SPD) habe den Startschuss gegeben. Schmidt war es auch, die die bundesweite Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ ins Leben gerufen hatte. Man habe mit der Familie als Ganzes, so Becker, den Blick besonders auf Kinder und Jugendliche richten wollen. Mittlerweile haben sich diesem Gedanken viele Organisationen angeschlossen. Das Pforzheimer Bündnis für Familie hat derzeit 75 Partner. Bürgermeisterin Monika Müller, die von Jugendlichen der Carlo Schmid Schule befragt wurde, sprach sich für eine Familienpolitik aus, die sich nicht allein auf bedürftige Familien beziehe. „Alle Familien sollen sich in Pforzheim wohl fühlen“, sagte Müller.

Manfred Becker erzählt von den Anfängen der Bündnisse

Manfred Becker berichtet von den Anfängen

Jubiläum Pforzheim_2

Bündniskoordinatorin Carola Pigisch (rechts) überreicht Moderatorin Sabrina Könne als Dankeschön einen Blumenstrauß.

Jubiläum Pforzheim_3

Viel Spaß hatten die Kinder bei der Spielplatzputz-Aktion

Jubiläum Pforzheim_4

Sozialbürgermeisterin Monika Müller (Zweite von rechts) stellt sich während des offiziellen Teils den Fragen von Schülern

 

Hier geht es zur Webseite des Pforzheimer Bündnisses: http://familie-pforzheim.de/