RÜCKBLICK: Netzwerktagung 2019

RÜCKBLICK: Netzwerktagung 2019

Erfolgreich im Netzwerken – Erfolgreich im Miteinander

Was gute Netzwerkarbeit bedeutet und wie aktuelle Themen bestens in den Mittelpunkt gerückt werden könnten, zeigte ein weiteres Mal die Jahrestagung des Netzwerks Familie Baden-Württemberg. Der Einladung des Vorstandes folgten wiederum zahlreiche Mitglieder des Netzwerks und Interessierte aus unterschiedlichsten Regionen und Einrichtungen des Landes. Hauptamtliche wie  ehrenamtliche MItarbeitende der baden-württembergischen Bündnisse fanden den Weg in die ansprechenden Räume der L-Bank. Bei bester Bewirtung ließ es sich gut tagen.

Die hochkarätigen Referenten:

  • Martin Müller, Fachberatung Bürgerschaftliches Engagement, Städtetag BW
  • Dr. Joachim Bläse, Erster Bürgermeister Schwäbisch Gmünd
  • Faris Abbas, Referent des Sozialdezernenten der Stadt Karlsruhe
  • Dr. Christine Weber- Schmalzl, Referentin für Sozial- und Eingliederungshilfe im Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

verstanden es auf das Trefflichste, die Themen lebhaft zu vermitteln, konkret zusammenzufassen und die Quintessenz zu bündeln. Dabei kam auch die Diskussion und direktes Nachfragen nicht zu kurz. Ist doch das „Voneinander Lernen“ eine zentrale Aufgabenstellung des Netzwerkes, so die Vorsitzende Hilde Huber.
Alle Teilnehmenden betonten am Ende der Veranstaltung die Wichtigkeit des „sich Kennens“ – und des „sich Austauschens“.

Gestärkt in der Gemeinschaft der Netzwerkfamilie und mit neuen Ideen verabschiedeten sich die Teilnehmer in die „Homezone“.

Großer Dank gilt Vorstandsmitglied Herrn Patrik Hauns für die gelungene Moderation und der L-Bank für die Gastfreundschaft und die kulinarische Begleitung durch den Tag.