SAVE THE DATE: 26.06.2020 | Lebenslage Alleinerziehend! Familienpolitische Gespräche im Hospitalhof Stuttgart

Alleinerziehende haben es deutlich schwerer als Paarfamilien, Berufstätigkeit und die Sorge für den Nachwuchs unter einen Hut zu bekommen. Sie leisten oft doppelte Arbeit. Trotzdem sind sie stärker von Armut bedroht.

Es ist daher ein zentrales Anliegen der Chancengerechtigkeit,  Alleinerziehende und deren Kinder bestmöglich zu unterstützen.

Das Programm der Veranstaltungsreihe reicht von Forschungsergebnissen bis zu praktische Ansätzen dazu, wie Integration in den Arbeitsmarkt und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingen können.

Die Reihe der „Familienpolitischen Gespräche“ ist eine Kooperationsveranstaltung des Landesfamilienrates Baden-Württemberg, der FamilienForschung Baden-Württemberg, des Ministeriums für Soziales und Integration und des Evang. Bildungszentrums Hospitalhof.

Zum Programm und zur Anmeldung geht es hier:

Die Ankündigung erfolgt unter „Corona-Vorbehalt“; wir werden darüber informieren, ob die Veranstaltung wie geplant stattfinden kann.